Nachhaltige Umsetzung innovativ kombinierter Energie- u. Umweltmaßnahmen

07.06.2021

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.


Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at



Die Stadtgemeinde Jennersdorf betreibt seit Juni 2020 ein Projekt zur Energieeinsparung und CO2 Reduktion im Gemeindehaushalt. Die Gesamtkosten für dieses Projekt werden ca. € 300.000 betragen.

Aufgegliedert ist das Projekt in mehrere Module welche hier kurz beschrieben werden.


Modul 1 Energieeffizienz und Energiesparen:
Wärmepumpenanlage zur Heizwärme- und Warmwasserversorgung von Objekten
Bei diesem Projekt wird mit einer Kombianlage das Heizsystem der Volksschule und des Feuerwehrhauses in Grieselstein erneuert. Dadurch werden ca. 28.000 KWh an Strom und ca. 14 to CO2 eingespart

Beleuchtungsoptimierung im Freien (Straßenbeleuchtung)
Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Stadtgemeinde auf die neue LED Technik.
Einsparung in der Größenordnung von 100.000 KWh und 50 to CO2 werden dadurch erreicht.

Modul 2 Energieproduktion inkl. Speicherung und Verteilung
Installation von PV Anlagen auf der Pumpstation und auf dem neuen Bauhof. Dabei sollen insgesamt ca. 40.000 KWh produziert werden und 20 to CO2 eingespart werden

Modul 3 Alternative Mobilität
Nutzfahrzeug mit alternativem Antrieb
Anschaffung eines E-Fahrzeuges für die Stadtgemeinde Jennersdorf zur Unterstützung der Bauhoftätigkeiten
Einsparung von ca. 12 .000 KWh und 6 to CO2 pro Jahr werden dadurch erwartet.

E-Ladestation
Im Bereich des neuen Bauhofes wird eine E-Ladestation errichtet.
35.000 KWh und ca. 17 to CO2 werden dadurch pro Jahr eingespart werden.

 

Modul 4 Energiemonitoring
Installation eines Energieverbrauchmonitorings
35.000 KWh und ca. 17 to CO2 werden dadurch pro Jahr eingespart werden.

Installation eines Photovoltaik Monitoring System
KWh Produktions- Ausfallsverhinderung von ca. 8.000 KWh und Einsparung von ca. 4 to CO2 pro Jahr

 

Das ergibt eine Gesamtreduktion des Stromverbrauches von ca. 215.000 KWh pro Jahr.

Weiters werden pro Jahr ca. 48.000 KWh produziert und ca 130.000 to CO2 eingespart.

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert

Zurück